13.12.2017

Die ersten Ergebnisse vom Röntgen liegen vor:

Yasko HD B1 / B1, ED frei

Bonny HD A2 / A2, ED frei

Wir freuen uns sehr und sind gespannt auf die restlichen Ergebnisse. Vielen Dank an meine Welpenkäufer dass sie zu zeitnah zum Röntgen gegangen sind.

 

07.12.2017

Luna war heute als fünfte beim HD/ED Röntgen. Wir drücken ganz fest die Daumen für ein gutes Ergebnis.

 

24.11.2017

Charly war heute als vierter beim HD/ED Röntgen. Wir drücken ganz fest die Daumen für ein gutes Ergebnis.

 

12.11.2017 - Züchterseminar in Leonberg

Am 12.11.2017 habe ich mal wieder eines der Züchterseminare des DRC der BZG Schönbuch in Leonberg besucht. Es gab zwei Schwerpunktthemen: Teil 1 - Naturheilverfahren für die Hündin und Teil 2 - Sozialisierung - was ein guter Züchter tun kann. Es war sehr interessant und ich habe wieder viel neues gelernt und altes, etwas in Vergessenheit geratenes, wurde wieder aufgefrischt. Zwei absolut Top Referentinnen.

 

09.11.2017

Bonny und Lenny waren heute als Nr. 2 und 3 beim HD/ED Röntgen. Wir drücken ganz fest die Daumen für ein gutes Ergebnis.

 

2.11.2017

Yasko war heute als erster beim HD/ED Röntgen. Wir drücken ganz fest die Daumen für ein gutes Ergebnis.

 

23.09.2017 - B-Wurftreffen

Heute fand unser viertes Wurftreffen statt. Fast ein Jahr sind sie nun schon, und sie haben sich alle schön entwickelt. Es war ein wunderschöner Tag mit ganz vielen schönen Momenten, tollen Hunden und tollen Menschen. Es hat uns große Freude bereitet und manchen Gänsehautmoment gegeben, wenn man den Hunden beim Spielen und Toben zuschauen konnte. Max hat wieder ganz besondere Momente eingefangen. Vielen Dank dafür. Weitere Fotos unter Zucht/B-Wurf/B-Wurf Wurftreffen.

Welpentreffen 66

Welpentreffen 68

von links nach rechts: Charly, Luna, Trixie, Yasko, Donna, Oak, Bonny, Lenny

 

16.09.2017 - Lenny besteht erfolgreich die Brauchbarkeitsprüfung

Heute hat Lenny den 2. Teil der Brauchbarkeit bestanden. Herzlichen Glückwunsch Stefan und Lenny. Jetzt darf Lenny ganz offiziell mit Stefan auf die Jagd gehen. Das habt ihr super gemacht und wir sind richtig stolz auf euch. Wir wünschen euch ganz viele tolle gemeinsame Jagderlebnisse.

 IMG 20170918 WA0013 IMG 20170918 WA0014

 

06.09.2017 - Lenny zu Besuch

Auf dem Heimweg vom Schwarzwaldurlaub hat uns heute Lenny mit Rudel besucht. Wir haben uns sehr darüber gefreut, da wir Lenny seit dem 2. Wurftreffen am 25.02.2017 nicht mehr gesehen hatten. Ein sehr schlanker Rüde mit viel Power. Er hat sich sehr schön entwickelt. Was mich besonders gefreut hat, das seine Familie findet, dass er super gut zu ihnen passt. Was möchte man mehr. Jagdlich zeigt er sehr gute Anlagen und darf Stefan oft in den Wald begleiten. Mit seiner Schwester Bonny, welche uns am heutigen Nachmittag begleitete, hatte er viel Spaß. Und auch er ist eine richtige Wasserratte. Irgendwie hat sich das Wasser-Gen bei unserem Wurf sehr stark durchgesetzt. Nach einem ausgiebigen Spaziergang plauderten wir bei uns im Garten noch ein Weilchen über Jagd und Hunde. Selbst unseren kleinen Gartenteich konnte Lenny dank seiner aufmerksamen Besitzer und seinem Gehorsam widerstehen. Schön das ihr uns besucht habt Nicole, Stefan, Leonie, Luisa und Lenny.

 

27.08.2017 - Besuch bei Luna

Und während Christine mit Yasko die erste Ausstellung gemeistert hat, haben wir Luna besucht. Luna ist mit ihrer Familie vor kurzem umgezogen und es gibt noch so einiges zu tun im neuen Zuhause. Anjuscha hatte die Idee, Herrchen mal ein bischen aus dem Baustress rauszuholen und ihn mit einem Besuch von uns zu überraschen. Der Einladung sind wir sehr gerne nachgekommen, begleitet wurden wir noch von Bonny und Christina. Wir haben uns am Schloss Achberg getroffen und sind zur Ach gelaufen. Dort konnten die Hunde wunderbar baden und toben. Nach einem schönen Spaziergang ging es dann noch zu Luna's neuem Zuhause. Dort konnten die Hunde nochmal ausgiebig spielen und wir stärkten uns bei leckerem Kaffee und Kuchen. Vielen Dank liebe Anjuscha und Gordon für die Einladung.

IMG 20170827 WA0014 IMG 20170827 WA0022 IMG 20170827 WA0042 IMG 20170827 WA0028

 

27.08.2017 - Yasko auf seiner ersten Ausstellung

Yasko hat heute seine erste Ausstellung mit Erfolg bestanden. Er ist in der Jugendklasse beim LCD gestartet und hat den 2. Platz gemacht. Das freut natürlich das Züchterherz, wenn man bestätigt bekommt, dass man schöne Hunde gezüchtet hat. Herzlichen Glückwunsch liebe Christine mit Yasko. Das habt ihr super gemacht.

Beurteilung:

Eleganter feingliedriger Typ, Arbeitshundetyp. Muskulös, sehnig. Feinmodellierter Kopf. Mittelbernsteinfarbige Augen. Korrekte Behänge. Pigmentstark am Nasenschwamm und Lefzen. Edler Hals, trocken. Sehr gute Brusttiefe, wenig Vorbrust. Ein wenig zehenweites Stehen. Vorzügliche Oberlinie. Korrekter Rutenansatz und Kuppenlinie. Hinterhand sehr gut gestellt. Hartes Granenhaar, sehr dicht mit genügend Unterwolle. Kurze, gut behaarte Rute. Mittleres Gelb. Aufmerksam temperamentvoll. Kraftvolles Gangwerk mit sehr gutem Vortritt und Schub. Vorzüglich präsentiert.

 

IMG 20170827 WA0001  IMG 20170827 WA0003

 

15.07.2017 - Donna besteht ihr 2. Obedienceprüfung

Donna besteht heute mit Christina ihre 2. Obedience Beginner-Klasse mit 240,5 Punkten und einem Sehr gut und dem 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch liebe Christina. Eine wahnsinnige Leistung, da sie sich erst 14 Tage vorher dazu entschieden hat überhaupt nochmals zu starten und dann auch erst angefangen hat zu üben. Besonders stolz kann sie auf die 10 Punkte in der Freifolge sein, da der Prüfer Rainer Sydow die Fussarbeit als sein Steckenpferd bezeichnet und hier ganz besonders streng bewertet, und seiner Aussage nach, diese Benotung so gut wie nie vergibt. Einfach genial. Am 16.07.2017 haben wir dann noch einen Tag lang ein Seminar bei dem Prüfer genießen dürfen, wo dann auch Bonny teilgenommen hat. Wir haben wieder viel gelernt und den Mutter-Tochter Tag, in doppeltem Sinn (Mensch und Hund), sehr genossen.

IMG 20170715 WA0000 IMG 20170715 WA0002  IMG 20170715 WA0004

 

08.07.2017

Lenny besteht heute als 1. Sieger mit 72/80 Punkten als Jüngster den 1. Teil der Brauchbarkeit (Pirsch, Schussfestigkeit, Down, Apport, Sitz). Herzlichen Glückwunsch Stefan und Lenny, dass habt ihr Spitze gemacht. Lenny hat sogar noch seine Mama überholt, mit knapp 9 Monaten hat er die Prüfung bestanden, Donna war damals gerade ein Jahr und 10 Tage. Es scheint so, als ob Donna und Oak gute Anlagen mitgegeben haben und Stefan hat diese richtig gefördert. Für den 2. Teil drücken wir ganz fest die Daumen und wünschen allzeit Suchenheil.

IMG 20170708 WA0002

Lenny nach getaner Arbeit!!!

 

02.06.2017 - 11.06.2017 - Yasko auf Kurzurlaub bei uns

Yasko hat einen kleinen Kurzurlaub bei uns eingelegt. Frauchen hat sich bei einer Bergtour das Sprunggelenk gebrochen und musste operiert werden. Da Christine somit erst mal für die nächsten 6 Wochen außer Gefecht ist, haben wir ihr angeboten, Yasko zumindest so lange wie sie im Krankenhaus und dem anschließenden Aufenthalt bei ihrer Schwester, zu uns zu nehmen. Donna hat ihren Buben erstmal zurecht gewiesen und dann ging es erstaunlich gut. Yasko hat sich schnell eingelebt, nachts hat er neben meinem Bett geschlafen. Wir haben viele schöne Spaziergänge, teils mit Bonny, erlebt. Es war eine schöne Zeit und es ist uns nicht leicht gefallen, Yasko nach fast 10 Tagen wieder nach Hause zu bringen. Aber als er Frauchen gesehen hat, war die Freude riesengroß. Christine hat ganz tolle Nachbarn die sie in den nächsten Wochen mit den Gassirunden unterstützen und Yasko und Justus mitnehmen werden. Christine wir wünschen dir schnelle und gute Besserung und das du bald wieder laufen kannst.

IMG 20170603 IMG 20170605 2

IMG 20170605 IMG 20170606

IMG 20170607 IMG 20170611

 

25.05.2017 - Charly zu Besuch

Heute war Charly zu Besuch bei uns. Frauchen und Herrchen haben auf dem Weg ins Allgäu einen Zwischenstopp bei uns eingelegt. Wir haben uns riesig gefreut, den Buben mal wieder zu sehen. Er hat sich wirklich schön entwickelt. Was uns ganz besonders freut, ist das Charly komplett in das Leben der Zweibeiner integriert wurde und überall hin mit darf. Inzwischen haben sie auch mit dem Dummytraining angefangen, hierbei hat wohl die Trainerin festgestellt, dass bei der Fußarbeit noch einiges getan werden muss. Aber ich bin mir sicher, dass bekommen sie bald hin. Außerdem erzählte uns Kathrin, dass Charly noch etwas Probleme mit dem Schwimmen hätte. Auf unserem gemeinsamen Spaziergang, bei dem noch Christina mit Bonny, dazu kam, sind wir auch an einem schönen Weiher im Wald vorbei gekommen. Donna und Bonny sind große Wasserratten und haben natürlich gleich eine Abkühlung genommen. Anfangs stand Charly noch etwas unsicher am Ufer, aber dann packte ihn wohl der Eifer, Mutter und Schwester hinterher zu schwimmen. Und siehe da, auch Charly kann schwimmen. Bei der ersten Runde hat er es glaube ich nicht bewusst wahrgenommen, aber bei den weiteren war er dann voll und ganz dabei. Frauchen hat zwar glaube ich bei der ersten Schwimmrunde kurz der Atem gestockt, vielleicht hat sie sich auch schon im Weiher gesehen, Charly zu retten, aber alles ist gut gegangen. Anschließend haben wir den Nachmittag noch bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen. Schön das ihr uns besucht habt, Kathrin und Roland mit Charly.

24 Charly 25 Charly 26 Charly 27 Charly

 

15.05.2017

Endlich habe wir mal wieder aktuelle Fotos bei den B-Wurf Welpen hochgeladen. Sie wachsen und wachsen, haben inzwischen Beine wie Models und sehen langsam richtig erwachsen aus. Bonny sehen wir regelmäßig, sie gehört ja fast zur Familie. Es macht richtig Freude mit ihr zu arbeiten. Ganz langsam werden auch die Spaziergänge mit ihr entspannter. Anfangs wenn wir unterwegs waren, ist sie ununterbrochen Donna am "Kittel gehängt", Aika hat sie immer in Ruhe gelassen, aber mit Mama musste man immer Blödsinn machen. Da Bonny sehr unerschrocken ist, haben sie Donna's Erziehungsmaßnahmen nicht groß beeindruckt. Aber auch Bonny wird etwas ruhiger und kann sich einordnen. Manches braucht einfach seine Zeit.

 

13.04.2017 - Halbjahreswurftag von unserem B-Wurf

Heute wird unser B-Wurf schon 6 Monate alt. Wahnsinn wie schnell die Zeit verflogen ist. Alle Welpen haben sich toll entwickelt. Wir freuen uns über jede Rückmeldung und die vielen Fotos. Es ist einfach schön mit anzusehen, wie sie wachsen und gedeihen. Lenny hat inzwischen schon seine Mama eingeholt und ist fleißig bei der jagdlichen Ausbildung. Charly geht viel mit Frauchen und Herrchen auf Reisen, dabei sein ist alles. Yasko hat auch schon einige Kurzurlaube mitgemacht und begleitet Christine zur Arbeit. Trixie geht auch mit zur Arbeit und ist im Junghundekurs. Luna liebt momentan das Löwenzahnblumenköpfen und ist gerade ein bischen im "Baustress". Bonny ist ein Quirlbesen und immer für jeden Blödsinn bereit. Inzwischen haben alle mehr oder weniger ihren Freischwimmer gemacht und das Element Wasser entdeckt.

Yasko, Bonny, Lenny, Trixie, Luna, Charly:

Yasko 6 Monate Bonny 6 Monate Lenny 6 Monate Trixie 6 Monate Luna 6 Monate 17 Charly am See

 

05.04.2017 - Unser A-Wurf feiert seinen 10. Wurftag

Unsere A-Wurf Senioren:

Grau sind sie geworden und die Gelenke machen nicht mehr so ganz mit. Die Spaziergänge werden langsamer, aber sie haben noch viel Spaß und Freude. Ihre Frauchen und Herrchen machen alles erdenkliche um sie gesundheitlich zu unterstützen, mit Osteopathie, Goldimplantate ... Wir sind froh, dass es allen noch so gut geht und hoffen, dass sie alle ihrem Rudel noch lange Freude machen.

10 Jahre Raul 

Attila: Rufname Raul                                                                                

10 Jahre Merlin 10 Jahre Rudi 10 Jahre Arko 

Aramis: Rufname Merlin           Amos: Rufname Rudi                           Arko                                               

10 Jahre Amy 10 Jahre Ainis

Aylin: Rufname Amy                            Ainis

 

05.04.2017 - Aika feiert ihren 10. Wurftag

Aika hat heute ihren 10. Wurftag gefeiert. 10 Jahre, was für eine lange Zeit, und doch ist es viel zu schnell vergangen. Viel haben wir in diesen 10 Jahren zusammen erlebt. Wir haben uns zusammen dem Abenteuer Rettungshund gestellt, es war nicht so ganz deins, aber es hat trotzdem viel Spaß gemacht. Bei den Zuchtausstellungen bekamst du schöne Beurteilungen. Wir haben zusammen die Begleithundeprüfung gemeistert. In der Dummyarbeit haben wir uns auch versucht. Wir haben viele Wanderungen am Lago Maggiore zusammen gemacht, es war so schön mit dir. Du hast mich bei den Ausritten mit Joschi begleitet. Und als Oma zum Pflegefall wurde, hast du ihr immer Gesellschaft geleistet, hast sie zum Schluss sogar im Pflegeheim besucht und viele Blicke auf dich gezogen. Unsere B-Wurf Welpen waren dir fast zu wild, erst als sie etwas größer waren und schon ein paar ausgezogen waren, fandest du es auch ganz schön. Ja du hast schon viel erlebt. Und heute - es geht alles ein bischen langsamer, außer das Fressen, dass geht noch genauso schnell. Du bist und bleibst ein toller ausgeglichener Hund der uns immer viel Freude bereitet. Bleibe noch ganz lange bei uns, dass wir noch ganz viel Freude an dir haben.

k Aika 28 Tag k Aika Sitz Garten k 20150803 Kopf 1

 

25.02.2017 - B-Wurftreffen

Heute fand schon unser zweites Wurftreffen statt. Aus den Welpen sind tolle Junghunde geworden. Es war schön zu sehen, welch tolle Bindung schon zu ihrem neuen Rudel entstanden ist. Wir haben einen schönen Nachmittag miteinander verbracht. Vielen Dank an meine Welpenkäufer, dass sie unsere Bemühungen weiterführen und die Hunde auf ihrem Weg zum erwachsenen Hund so toll begleiten. Weitere Fotos unter Zucht/B-Wurf/B-Wurf Wurftreffen.

2 Wurftreffen 39 2 Wurftreffen 19

 

18.02.2017 - Steffi und Oak auf Erfolgskurs

Steffi hat mit Oak am 18.02.2017 an ihrem ersten Field Trial in Cressa, Novara, Italien, teilgenommen. Mir hatte sie noch geschrieben, dass sich nicht zuviel erwartet und dann dieses tolle Ergebnis: Steffi und Oak gewinnen ihren ersten Field Trial in der Novice mit dem ersten Platz und einem CAC. Am nächsten Tag sind sie auch noch beim Open Trial gestartet und haben ein sehr gut bekommen.

Herzlichen Glückwunsch an Steffi und Oak für diese genialen Ergebnisse. 

Field-Trials sind Prüfungen, die abgehalten werden, um die Arbeit von Jagdhunden anlässlich einer praktischen Jagd mit natürlichem Wild beurteilen zu können. Aufgabe der Richter ist es, diejenigen Hunde herauszustellen, die am Prüfungstag aus jagdlicher Sicht am überzeugendsten arbeiten. Für den Retriever als unentbehrlichen Helfer des Jägers nach dem Schuss stehen dabei die Feststellung der Brauchbarkeit für den Jagdbetrieb und der Nachweis entsprechender Leistungen für die Zucht im Vordergrund.

Das CAC bedeutet die Anwartschaft auf den nationalen Champion-Titel.

 

Oak Field Trial Oak mit Fasan

 

13.02.2017

Charly wurde von uns mit einem Nabelbruch an die Welpenkäufer abgegeben. Nach intensiven Gesprächen mit unserem Tierarzt und auch mit einer Tierärztin vom DRC hatten wir uns damals dazu entschieden, Charly nicht vor der Abgabe operieren zu lassen. Es hatte verschiedene Gründe, zum einen war die Größe des Nabelbruchs hart an der Grenze von operieren und nicht operieren. Es bestand Hoffnung, dass er von alleine zuwächst. Zum anderen hätten wir Charly dann länger behalten müssen und ihn nicht mit 8 Wochen abgeben können, hier galt es abzuwägen, was wir für besser erachten. Wir haben uns dazu entschieden, dass es wichtiger ist, Charly in seine neue Familie zu geben. Leider wuchs der Nabelbruch nicht zu und seine neuen Besitzer haben sich nun doch zur OP entschieden. Charly wurde heute operiert und hat alles gut überstanden. Wir wünschen Charly gute Besserung und hoffen, dass er zu unserem zweiten Wurftreffen fit ist.

 

22.01.2017

Inzwischen sind fast alle Welpen "eingeschult". Es wurden die ersten Erfahrungen in der Welpenschule gemacht. Unsere Welpenkäufer waren im Vorfeld sehr fleißig, so dass die Welpen schon mit einigem Grundwissen starten konnten. Sitz, Platz, Hier und der Abrufpfiff klappen immer besser und haben wohl auch schon so manchen Hundetrainer beeindruckt. Wir sind sehr stolz auf alle, sowohl auf die Welpenkäufer, die so fleißig trainieren als auch auf unsere Welpen, die ihre Lernfähigkeit umsetzen. Manchmal macht es uns schon fast Angst, wie weit sie schon sind, wo es doch eigentlich noch "Babys" sind. Das Apportieren haben sie alle im Blut und bei dem einen oder anderen klappt es schon ganz gut und es freut uns, dass diese Leidenschaft auch von ihren neuen Besitzern erkannt wird und sie dies mit den Hunden üben. Kleine und kurze Einheiten sind wichtig, es soll Spaß machen und viel gelobt werden, umso freudiger wird der Hund später arbeiten. Die Hunde probieren auch schon mal aus, wer denn der Chef im Haus ist. Das muss dann mit Geduld und Konsequenz in die richtige Bahnen geleitet werden.

Sie wachsen und gedeihen und nehmen schon langsam die Formen von Junghunden an: Yasko, Bonny, Lenny, Trixie, Luna, Charly.

IMG 20170106 WA0015 IMG 20170121 WA0005 IMG 20170114 WA0000 IMG 20170109 WA0000

IMG 20170122 WA0001 14 Charly beim Apportieren

 

01.01.2017

Wir wünschen all unseren Welpenkäufern mit ihren Hunden ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2017. Weiterhin viel Freude mit den Hunden und allzeit das richtige Händchen bei der Erziehung.

Zeit zum Bilanz zu ziehen: Die Welpen sind nun schon fast alle 3 Wochen bei ihren neuen Familien. Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen das sich alle gut eingelebt haben. Ihr erstes Weihnachtsfest haben alle mit Bravour gemeistert, ob beim Essen gehen oder einfach nur Zuhause. Die ersten Grundlagen sind gelegt, Sitz, Platz, Hier und Bleib klappt schon ganz gut. Apportieren macht den Welpen auch große Freude, kein Wunder bei der Mama und dem Papa. Gegenüber Fremdpersonen sind sie offen und wenn es ihnen zuviel wird, ziehen sie sich in ihren Kennel zurück. Den ersten Tierarztbesuch mit der neuen Familie haben die meisten auch schon hinter sich. Leider haben zwei der Rüden allergisch auf die Nachimpfung reagiert, aber nach dem ersten Schreck der Besitzer und natürlich auch der Ziehmama, ging es den Hunden aufgrund der schnellen Reaktion, bald wieder gut und sie haben sich wieder erholt. Die Familien nutzen die Prägephase zu vielen Ausflügen, es werden Besuche auf dem Bahnhof, ins Wildgehege, ins Einkaufscenter, in den Tierladen, ins Restaurant, ... unternommen. Auch Silvester haben alle gut überstanden. Entweder sie haben geschlafen oder wurden mit Aufgaben abgelenkt. So kann das neue Jahr starten und wir freuen uns auf weitere viele Nachrichten von unseren Hunden und vielen schönen Fotos.

 

 

Offizielle Zuchtstätte im Deutschen Retriever Club e.V.

Deutscher Retriever Club e. V.  VDH Logo.svg Bildergebnis für fci.png